Freitag, 10. Februar 2012

Bab Aziziyah Tunnelsystem


Was tun wenn die Kälte der Nacht verschwindet und langsam die Wärme in Tripolis einzieht ? Man ruft schnell ein paar andere Expats an, die gerade in ihren Hotelzimmern ein trauriges dasein fristen und organisiert eine Spritztour in den ehemaligen Gadaffi Compund "Bab Aziyiyah". Das letzte mal war ich im November dort, und der Compound sieht immer trauriger und verwüsteter aus. Gebäude stürzen langsam in sich zusammen und Müll überhäuft die Gegend.


Nachem es auf ebener erde nicht mehr viel zu erkunden gibt, begibt man sich in das kilometerlange Tunnelsystem unter der Erde. Gesichert mit dicken Stahl- und Betontüren, jetzt zugänglich für jedermann. Das System erstreckt sich durch grosse Teile der Stadt und ist mit Taschenlampe oder Iphone Lampe :-) gut erkundbar.




... und man stösst immer wieder auf Überraschungen. Wie zum Beispiel auf die Überreste eines Golf Carts, das von Gadaffi liebend gerne zur Fortbewegung über oder unter der Erde verwendet wurde. Bei der Flucht aus Bab Aziziyah Ende August gab es auch ein Golfcart, das angesichts der Geschwindigkeit und der Enge der Tunneldurchlässe einen kleinen Unfall hatte (Aljazeera hatte einmal einen Bericht diesem Cart gewidmet).

Kommentare:

  1. Alle Achtung !! Wir haben einen äußerst mutigen und pflichtbewussten HD.
    Vielen Dank für die interessanten Berichte und Bilder.
    Wir wünschen alles Gute !
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Es wäre schön, wenn Ihr ein wenig zum mapping des Tunnelsystems beistragen könntet. Ich habe das unter http://www.openstreetmap.org/browse/relation/1822814 schon mal angefangen, stoße aber bei der Fernrecherche schnell auf Grenzen. Wenn man also ein Paar einfach zu lokalisierende Eingänge hätte würde das schon helfen. Unterirdisch kann man ja evtl. nur durch die Abzweigugen erst mal schematisch was machen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jano,
    habe es auch auf Twitter gestellt, hat regen Zuspruch gefunden - wenn ich wieder einmal in die "Tiefen" ehe, nehme ich mein GPS fuer die Einstiege mit !
    d

    AntwortenLöschen